anmelden
Willkommen auf der Homepage der Gesellschaft zu Schuhmachern Bern

Michel Voutat, ObmannLiebe Stubengenossinnen, liebe Stubengenossen,


Was tun die Gesellschaft zu Schuhmachern und die Burgergemeinde Bern für die Kulturförderung? Dieser Frage wird oft zu wenig Beachtung geschenkt. 

Ohne die Burgergemeinde Bern sowie die Gesellschaften und Zünfte gäbe es in der Stadt Bern deutlich weniger Kultur. Wichtige kulturelle und gesellschaftliche Anlässe könnten nicht mehr stattfinden. Unser finanzielles Engagement ist für viele Institutionen unerlässlich geworden. Die Gesellschaft zu Schuhmachern vergibt jedes Jahr zahlreiche wiederkehrende Beiträge an soziale und gemeinnützige Einrichtungen in der Stadt Bern. Übers Jahr treffen unzählige Vergabungsgesuche ein, die durch den dafür zuständigen Beisitzer Federico Flückiger kritisch begutachtet und danach dem Vorgesetztenbott zur Genehmigung vorgelegt werden. 

Unsere Kriterien sind primär der Bernbezug und der kulturelle/soziale Hintergrund. So unterstützen wir u.a. klassische Konzerte, Theateraufführungen, Buchprojekte, Musikfestivals, Tanzvorführungen, KinderzirkusDarbietungen und CD-/Film-Produktionen. Die Burgergemeinde Bern hat sich zum Ziel gesetzt, in den kommenden Jahren das Kulturschaffen und Kulturgeschehen in und um Bern zu stärken sowie das bernische Kulturerbe zu pflegen. Gefördert werden kulturelle, wissenschaftliche und soziale Projekte aller Sparten, die von Professionellen oder von Laien produziert werden. 

Nebst diesen Unterstützungen werden durch die Burgergemeinde jährlich zwei namhafte Preise und ein Stipendium vergeben: Der mit CHF 30‘000.- dotierte Jugendpreis wird seit 1995 verliehen. Jugendliche zwischen 13 und 25 Jahren aus der Stadt und dem Kanton Bern werden dabei für ausserordentliche Leistungen und Engagements in den Bereichen Menschen, Technik, Umwelt, Kultur, Sport, Politik und Geschichte ausgezeichnet. Der mit CHF 100‘000.- dotierte Kulturpreis der Burgergemeinde Bern gilt als einer der wichtigsten in der Schweiz. Er wurde in diesem Jahr bereits zum 29. Mal verliehen. 

Das Ochs-Stipendium ist ein Kunststipendium, das für junge Angehörige der Burgergemeinde bestimmt ist, die sich der Malerei, Bildhauerei und Grafik oder verwandten Künsten widmen und eine auswärtige Kunstoder Kunstgewerbeschule besuchen oder eine Ausstellung, eine Publikation oder ein Projekt mit Öffentlichkeitswirkung realisieren möchten. In der Satzungsrevision 2017 der Burgergemeinde Bern ist in einem Artikel neu eine „Kommission Engagements in Kultur und Gesellschaft“ vorgesehen. Ich bin der Meinung, dass diese Institution zum Wohle der Kultur in der Stadt Bern sehr sinnvoll ist. 

Wir sehen uns hoffentlich bald an einer kulturellen Darbietung in Bern, aber vorher sicher an einem Zunftanlass. Ich freue mich auf Euch! 


Härzlechi Schuemacher-Grüess 

Michel Voutat, Öje Obme

29.10.2017

Aktueller Zunftbrief
Die elektronische Version des neusten Zunftbriefs können Sie hier herunterladen.

Das Grosse Bott findet am 1.12.2017 um 18.30 Uhr auf der Zunftstube statt.


Zunftanlässe
01.12.2017 18:30
Grosses Bott, Zunftstube

 

 
02.03.2018 19:00
Schuesole-Ässe, Zunftstube
 
09.03.2018 19:00
Gablechränzli, Zunftstube
 
04.05.2018 18:30
Grosses Bott, Zunftstube
 
31.05.2018 13:00
Stöcklifuer-Ausflug (64+ Jahre)

 

 
01.09.2018 13:00
Zunftmarsch, Insel
 
17.10.2018 17:00
Afterwork Apéro (ab 18 Jahren)
 
07.12.2018 18:30
Grosses Bott, Zunftstube