anmelden
Organisatorisches

Die Gesellschaft zu Schuhmachern wird vom Vorgesetztenbott geleitet. Das Vorgesetztenbott trifft sich ca. zu elf Sitzungen pro Jahr und behandelt alle Geschäfte, die gemäss den Satzungen in seine Zuständigkeit fallen. Speziellen Wert legt das Vorgesetztenbott auf die gesellschaftlichen Anlässe. Dazu gehören insbesondere das zweimal jährlich, nämlich im Frühling und im Herbst, in der Regel an einem Freitagabend stattfindende Grosse Bott. Das Grosse Bott ist die eigentliche "Gemeindeversammlung" der Gesellschaft. Teilnehmen können die stimmberechtigten Gesellschaftsangehörigen. In der Regel sind unsere Grossen Botte sehr gut besucht. Nach dem offiziellen Teil lassen die Stubengenossinnen und Stubengenossen den Abend bei einem Imbiss gemütlich ausklingen. Das Grosse Bott ist stets eine willkommene Gelegenheit, Angehörige der eigenen Familie und von anderen Zunftfamilien zu treffen.

Damit diese Verbindung unter den Zunftangehörigen bereits in jungen Jahren zustande kommt, hat das Vorgesetztenbott vor Jahren begonnen, mit den noch nicht stimmberechtigten Jugendlichen Anlässe durchzuführen. Diese Jugendanlässe sowie das alle drei Jahre stattfindende Kinderfest sorgen dafür, dass sich bereits die Kinder und Jugendlichen besser kennenlernen, damit sie bei Erreichen des Stimmrechtsalters mit 18 Jahren auch Interesse an den Gesellschaftsanlässen haben. Es ist doch spannender an einem Anlass teilzunehmen, wenn man sich bereits kennt und auf das Wiedersehen mit Verwandten und Freunden freut.

Als weitere Anlässe, die das gesellige Leben unter Erwachsenen fördern sollen, sind die jährlich stattfindenden "Schuesole-Aesse" für die Männer und die "Gablechränzli" für die Frauen sowie die Kaffeenachmittage für die Frauen und Männer zu erwähnen. Einmal jährlich, meist im Herbst, begibt sich die ganze Gesellschaft zudem auf einen Zunftausflug auf die St.Petersinsel. An dieser Wanderung nehmen die Zunftfamilien mit Kind und Kegel (und meist auch noch mit ihren Hunden) teil. Dieser ungezwungene Anlass wird nicht zuletzt wegen der feinen Eglifilets von einer grossen Anzahl Stubengenossinnen und -genossen gerne besucht. Alle diese Anlässe organisieren sich nicht von selbst. Verantwortlich dafür ist der Stubenmeister. Er leistet Ausserordentliches, damit diese Anlässe pannenfrei ablaufen!


Gelübde und Vergabungen
Aktuelle Anlässe
18.10.2017 17:00
Afterwork Apéro (ab 18 Jahren), Zunftstube, Anmeldungen an Stubenmeisterin
 
04.11.2017 19:00
Zunftfest 2017

 

 
01.12.2017 18:30
Grosses Bott, Zunftstube